Start here

Online-PR + Pressearbeit

Pressearbeit, Online-PR, Social Media, Public Relations - PR-Agentur aus Hannover

Öffentlichkeits- und Pressearbeit - eine wichtige Komponente in jedem Unternehmen

Viele Menschen erkennen es nicht bewusst: aber wir sind alle abhängig von anderen Menschen. Unser Wohlbefinden und unser Erfolg sind Knotenpunkte in einem funktionierenden Netzwerk von anderen Knotenpunkten. Das Positive, das wir selber ausstrahlen, kommt irgendwann direkt oder indirekt wieder zu uns zurück. So formuliert klingt es nach dem hohen Karma-Prinzip, aber Tatsache ist, dass jedes Land und Volk dieses Prinzip versteht und anerkennt, oftmals nur in einer anderen Sprache und mit anderen Redewendungen. Nach diesem Prinzip funktioniert auch Öffentlichkeits- und Pressearbeit. Langsames Aufbauen eines positiven Images führen zur langfristigen Etablierung und zum nachhaltigen Erfolg. Es geht dabei vor allem darum, das ganze Potential eines Unternehmens gezielt an die Oberfläche zu bringen und für alle deutlich erkennbar zu machen. Denn der Mensch nimmt seine Umgebung oft sehr selektiv war. Eine gute PR-Agentur lenkt den Blick in die Richtung, die erwünscht ist.

Der Begriff der Public Relations wurde vor ungefähr 100 Jahren offiziell eingeführt. Davor gab es schon vereinzelt Gruppierungen, die die Wichtigkeit der öffentlichen Darstellung erkannten. Nur waren die Möglichkeiten damals noch begrenzt, denn Öffentlichkeitsarbeit kann nur in Schritt mit flächendeckender Kommunikation gehen. Heutzutage gibt es Hunderte von Möglichkeiten einzelne Personen und ganze Zielgruppen zu erreichen. Besonders im Bereich der sozialen Netzwerke hat sich viel getan. Gute Public Relations, Online-PR und Social Media sind mehr denn je gefragt, um für Unternehmen jeder Art eine langfristige und nachhaltige Geschäftsentwicklung in Gang zu setzen.

Leuchtkraft für ihr Unternehmen - suchen Sie sich eine gute PR-Agentur aus

Der Wichtigkeit entsprechend, sollte man seine PR-Strategie nicht dem Zufall überlassen. Mit dem "Redaktionsbüro für Bild & Text" von Frank-Michael Preuss in Hannover haben Sie eine erfahrene Anlaufstelle, die sich erfolgreich mit den Themen Pressearbeit, Public Relations, Online-PR und Social Media auseinandersetzt. Die Angebotsbreite der PR-Agentur steht beispielhaft für die komplette Abdeckung aller Möglichkeiten, die man in Online und Print nutzen kann.

Das Redaktionsbüro für Bild & Text übernimmt strategisch durchdachte und praxisnah geplante Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in allen Online- und Printmedien. Das beinhaltet das Schreiben von Pressemitteilungen, Recherchieren und Verfassen von PR-Texten und Fachartikeln sowie die Beratung hinsichtlich geeigneter Medien und den Aufbau eines geeigneten Presseverteilers. Im Mittelpunkt stehen zeitgemäße übergreifende Techniken und umfangreiche, flächendeckende Presseverteiler in den klassischen und den Online-Medien sowie strategische Online-PR und verzweigende Social Media Taktiken. Alle Komponenten steigern den Bekanntheitsgrad und das Vertrauen in Produkte und Dienstleistungen. Frank-Michael Preuss arbeitet auch als Coach und im Wissensmanagement für Unternehmer.

Das Gewächshaus wird zum Lebensgefühl

Das Gewächshaus wird zum Lebensgefühl

Ein Gespräch mit Daniel Grunwald vom Juliana Gewächshaus-Centrum in Hamburg

Herr Grunwald, Juliana ist der größte Gewächshaus Anbieter Europas. Ihr Markteintritt in Deutschland mit einem eigenen Showroom von Juliana – dem Gewächshaus-Centrum in Hamburg am Hammer Deich 70 – ist erst einige Monate her. Wie sind Ihre ersten Erfahrungen?

Richtig, wir sind erst kurze Zeit am deutschen Markt mit unserem Gewächshaus-Centrum vertreten, aber wir erleben jeden Tag wie groß das Interesse an den Gewächshäusern in unserem Showroom in Hamburg ist. Die Besucher und Kunden sind durchweg begeistert von der Möglichkeit, sich über unsere Gewächshäuser in entspannter Atmosphäre und ohne Zeitdruck zu informieren. Überrascht sind wir auch über die vielen Besucher und Kunden, die sogar den Weg über Hamburgs Grenzen hinaus zu uns finden. Das Konzept trifft den Nerv der Zeit: Viele Gewächshäuser in einem Showroom live erleben.

Was hat Juliana als Marke für Alleinstellungsmerkmale, was erwartet Ihre Kunden bei einem Besuch in Hamburg?

Unser Showroom in Hamburg selbst ist schon ein Alleinstellungsmerkmal für sich. In glaube in Deutschland findet man nirgends über 20 Modelle zum Anfassen und Erleben in einem Showroom. Die Präsentation zeigt nicht nur Gewächshäuser verschiedener Stile. Wir zeigen, dass ein Gewächshaus nicht nur ein Ort zum Pflanzen und Ernten ist, sondern vielmehr auch ein neuer Lebensraum zum Entspannen und zur Selbstfindung, … was in Dänemark übrigens ja schon länger zum Lifestyle gehört.

Eine intensive Küchenberatung, das sind Kunden gewohnt. Aber das in relaxter Umgebung und mit kompetenter Beratung auch bei Gewächshäusern zu bekommen, das ist neu in Deutschland. Der Kunde kann vor Ort mit uns das richtige Haus für seine Bedürfnisse finden und teilweise maßgeschneidert planen. Neben der fachmännischen Beratung sind wir dann auch Ansprechpartner weit nach dem Kauf und stehen mit Rat und Tat zur Verfügung.

Sind Sie in allen Preissegmenten aktiv? Als größter Showroom von Juliana in Europa ist für die Besucher sicher eine große Auswahl attraktiv?

Selbstverständlich haben wir als Juliana Gewächshaus-Centrum das Ziel, für jeden Geldbeutel das passende Produkt zu finden. In unserem Showroom in Hamburg findet der Liebhaber Häuser und Produkte der Marken Juliana, Eden, Botanica und Gabriel Ash, die beratungsintensiv sind.

Die preisgünstigeren Gewächshäuser, denn das Sortiment ist einfach zu groß um alles in Hamburg zu zeigen, bieten wir in unserem Onlineshop https://gewaechshauscentrum.de an. Hier findet der Interessent nicht nur die oben genannten Häuser, sondern auch Gewächshäuser der Marke Halls. Halls-Häuser sind ideal, wenn mit einem kleineren Budget geplant werden soll. Sehr erfolgreich sind bei den Halls Modellen vor allem die Komplettsets, bei denen der Kunde gleich das Fundament und anderes Zubehör dazu bekommt, um vollständig mit seinem eigenen Gewächshauserlebnis zu starten.

In Deutschland verändert sich ja gerade das Freizeitverhalten extrem. Die Menschen wollen mehr draußen sein und gerne auch etwas Eigenes besitzen. Vor allem bei jungen, urbanen Menschen ist der Schrebergarten sehr angesagt, merken Sie das auch für die Juliana Gewächshäuser, die ja ‚mehr‘ als nur ein Gewächshaus sind?

Ja, das spüren wir stark. Wobei ich es nicht mehr als Trend bezeichnen würde, sondern als Lebensgefühl, da dies ja bereits seit einigen Jahren geschieht. In der heutigen, schnelllebigen Zeit, möchte man einen Rückzugsort besitzen, da Ruhe vom Alltag immer wichtiger wird. Gärtnern ist im Zuge des Öko-Bewusstseins auch Teil des Lebens geworden, und deshalb sind Schrebergärten, gerade in urbanen Gegenden, bei Familien auch so gefragt. Gewächshäuser bieten dabei die ideale Mischung aus Pflanzen und Ernten, gleichzeitig aber auch einen Ort der Ruhe, in den man sich mit einem guten Buch und/oder mit Familie und Freunden für gemeinsame Stunden zurückziehen kann. Ich bin immer wieder begeistert wie einfallsreich unsere Häuser möbliert und genutzt werden.

Und dann ist da noch der Trend des Urban Gardening auch für Bereiche, wo Platz und Raum knapp sind, z.B. auf Terrassen und Balkonen. Die Abverkaufszahlen unserer ‚City Greenhouses‘ sind überwältigend, denn viele Menschen wollen z.B. ihre eigenen Kräuter direkt auf dem Balkon ziehen.

In Dänemark wurde Juliana und Gartendesignerin Nete Højlund gerade für den Garten ‚Dream your little dream‘ mit GOLD ausgezeichnet. Sind solche schönen Aktionen von Juliana auch mal in Deutschland geplant, vor allem dort, wo Sie noch keinen Standort haben?

Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung, da Gewächshäuser in Dänemark bereits einen sehr hohen Stellenwert, viel höher als bei uns in Deutschland, haben. Wir konnten bei der CPH Gartenshow mit unserem Design und hoher Qualität das Gesamtbild eines Gartens als Entspannungsoase perfekt abrunden. In der Planung sind für Deutschland ebenfalls Ausstellungen auf Verbrauchermessen, um besonders an den Orten, an denen wir noch keine Standorte haben, nah am Kunden zu sein. Wir sehen uns etwas als Missionar in Sachen ‚neuer Raum im Garten‘ – das müssen wir einfach vielen Menschen vermitteln. Der Auftakt in Deutschland, mit unserem Showroom in Hamburg, gibt uns Mut, dass wir richtigliegen.

Wir werden unseren, bisher sehr erfolgreichen Weg der Expansion aber auch mit Showrooms weiter vorantreiben. Derzeit planen wir die Eröffnung weiterer Standorte z.B. in München, Stuttgart, Köln, Frankfurt, Berlin und weiteren Städten. Ich denke auch Deutschland wird bald vom Lebensgefühl ‚mehr als ein Gewächshaus‘ erfasst.

Kontakt:

Juliana Gewächshaus-Centrum

Hammer Deich 70

20537 Hamburg

Tel: 040-21909447 – Mittwoch bis Freitag 10.00 bis 18.00 – Samstag 10.00 – 16.00

hamburg@gewachshauscentrum.de

https://gewaechshauscentrum.de/

Chinakinder – Moderne Rebellen in einer alten Welt

Chinakinder - Moderne Rebellen in einer alten Welt

30 einzigartige Portraits der neuen Jugendgeneration Chinas

Viele junge Chinesen wollen nicht mehr nur Karriere und Reichtum als Lebensziel sehen und mit Scheuklappen durch Schule und Universität getrieben werden. Eingezwängt zwischen den Erwartungen von Staat, Familie und Gesellschaft haben sie Träume, die für uns selbstverständlich sind: Sie wollen ihren Lebensweg selbst bestimmen, etwas Sinnvolles erreichen und eine Arbeit finden, die ihnen Erfüllung bringt …

… Chinakinder – Moderne Rebellen in einer alten Welt – 30 einzigartige Portraits der neuen Jugendgeneration Chinas http://www.fmpreuss.de/blog/chinakinder-moderne-rebellen-in-einer-alten-welt/

Mit dem Juliana Gipfel-Regal im Gewächshaus in die Höhe wachsen

Mit dem Juliana Gipfel-Regal im Gewächshaus in die Höhe wachsen

Das Juliana Gipfel-Regal ermöglicht das vertikale Wachsen, um den vorhandenen Raum besser zu nutzen und um einen reizvollen Blickfang zu schaffen

Einer der aktuellen Trends ist derzeit die „vertikale Gartenarbeit“, was bedeutet, dass vorzugsweise in die Höhe gegärtnert wird und damit eine optimale Nutzung des Raumes erreicht werden kann. Zumal auch optisch dadurch reizvolle und ungewohnte Effekte erzielt werden können.

Wenn das Gewächshaus zunehmend als Außenraum genutzt wird, ist der senkrechte Garten eine platzsparende Möglichkeit mit kleinem technischen Aufwand. Man kann effizient die aktuelle Raumhöhe zu nutzen, und bringt gleichzeitig mehr Pflanzen im Gewächshaus unter.

Juliana Gewächshäuser, Dänemarks größter Hersteller von Hobby-Gewächshäusern, hat genau dafür das Juliana Gipfel-Regal entwickelt. Das Juliana Gipfel-Regal ist ein weiterer Weg, um den Platz nach oben im Gewächshaus zu nutzen. Das Regal ist optimal für die Aufnahme von Wasser konzipiert, was eine Bewässerung sehr einfach macht.

Bei der Verwendung von Stecklingen in der Frühsaison oder bei der Befüllung mit Kräutern und Küchenpflanzen ist diese Lösung ideal. Es passt zu allen Juliana Gewächshäusern – in Gewächshäusern mit Dachstreben kann das obere Regal zwischen ihnen platziert werden.

Das Regal misst 718 x 172 x 60 mm. Es ist aus schwarzem pulverbeschichtetem verzinktem Stahl gefertigt. Für einen Verkaufspreis von 54,00 € ist das Juliana Gipfel-Regal unter https://gewaechshauscentrum.de/ erhältlich.

Kontakt:

Juliana Gewächshaus-Centrum

Hammer Deich 70

20537 Hamburg

Tel: 040-21909447 – Mittwoch bis Freitag 10.00 bis 18.00 – Samstag 10.00 – 16.00

hamburg@gewachshauscentrum.de

https://gewaechshauscentrum.de/

Die Juliana Gewächshaus GmbH ist der größte Hersteller von Gewächshäusern für Privatleute in Europa. Pro Jahr verkauft Juliana 30.000 Gewächshäuser europaweit (Stand: 2016). Juliana besitzt mehr als 375 Showrooms in Europa und beschäftigt in Deutschland, Dänemark und England über 150 Mitarbeiter. Bestseller weltweit ist das Modell Juliana Premium. Das Juliana Gewächshaus-Centrum in Hamburg soll nicht die einzige deutsche Niederlassung der Juliana Gewächshäuser GmbH bleiben, weitere Niederlassungen sind bereits geplant.

SCALE UP! Smarte Konzepte für agile Unternehmen

SCALE UP! Smarte Konzepte für agile Unternehmen

Skalierende Geschäftsmodelle sind der neue Trend und dem Wettbewerb drei Schritte voraus. So kommen Unternehmen mit wenig Aufwand in Schwung und wachsen signifikant.

Doch wie entwickelt man ein skalierendes Unternehmen? Klar, mit einem Businessplan. Doch ausschlaggebend ist das Setting: Auf welchen Wellen surfen skalierende Unternehmen wirklich? Welche Modelle lassen sich von erfolgreichen, skalierenden Mittelständlern übernehmen? Gibt es so etwas wie Gemeinsamkeiten und wiederkehrende Muster – jenseits von Fleiß und Zufall?

Antworten darauf liefert Christian Kalkbrenner, prämierter Autor und einer der führenden Experten für Wachstumsstrategien, in seinem neuen Buch. Neben Rebellieren, bequem machen und Wissen bündeln hat er neun weitere Alphatrends identifiziert, mit denen erfolgreiche Unternehmen die Expansionskurve nach oben schrauben. Gerade in Zeiten digitaler Disruptionen, Internationalisierung und anderer gravierender Umbrüche bieten smarte, skalierende Konzepte neue Wachstumsoptionen für agile Unternehmen.

Christian Kalkbrenner ist Strategieberater aus Überzeugung und zeigt Unternehmen den Weg an die Spitze. Dafür hat er ein eigenes Strategieverfahren entwickelt, den Bambus-Code®, für den er mit dem „Großen Preis des Mittelstandes“ ausgezeichnet wurde.Für seine Kunden entwirft und begleitet er seit Jahren skalierende Geschäftsmodelle, um deren Umsätze und Gewinne zu vervielfachen. Er ist Vortragsredner und Autor von mittlerweile fünf Managementbüchern und unzähligen Fachartikeln.» http://www.ub-kalkbrenner.de

Verlag: http://www.businessvillage.de/

BoConcept Experience: DESIGN SALE – bis zum 31.07.

BoConcept Experience: DESIGN SALE – bis zum 31.07.

Der große DESIGN SALE bei BoConcept läuft bis zum 31. JULI 2017.

Zahlreiche Design-Angebote im Store BoConcept am Fischmarkt (Ausstellungsstücke sind bis zu 50% reduziert*) und attraktive Rabatte auf Neubestellungen, die durch verhandelte SONDER-PRODUKTIONS-Strecken gewährt werden können, erwarten die Design-affinen Kunden.

Die verhandelten Sonder-Produktions-Strecken gelten für ausgewählte Sofamodelle, die gesamte Sesselkollektion und ein beliebiges Dining-Kombi-Angebot. Auf diese Neubestellungen können derzeit 15% DESIGN SALE – Rabatt gewährt werden.

BoConcept Hannover: DESIGN SALE – bis zum 31.07. http://www.boconcept-experience.de/hannover/design-sale-15-auf-ausgewaehlte-polster-2/

BoConcept am Fischmarkt und BoConcept am Gänsemarkt: DESIGN SALE – bis zum 31.07. http://www.boconcept-experience.de/hamburg/design-sale-bis-zum-31-07/

BoConcept NRW: DESIGN SALE – bis zum 31.07. http://boconcept-experience.de/koeln_duesseldorf_essen/design-sale-bis-zum-31-07/

Wandern bis der Arzt kommt – wie übersteht man den Wandermarathon?

Zwei Sockenlagen, die an mehreren Stellen miteinander vernäht sind, sitzen auch nach vielen Wanderstunden passgenau am Fuß und vermeiden Blasen und Schweißfüße

Einen Wandermarathon zu absolvieren erfordert Kondition, mentale Stärke und gute Füße. Improvisation findet meistens dann ein Ende, wenn es um Schmerzen geht. Mit einem Loch in der Hose kann man mühelos noch tagelang wandern, aber mit einer Blase am Fuß ist der Wanderspaß recht schnell vorbei.

Ganz gleich, mit welchem Hintergrund man sich auf eine Mehrtageswanderung oder einen Extremmarsch begibt, es ist eine körperliche Herausforderung, mehr als 30 Kilometer an einem Tag zu marschieren. Irgendwann tun Gelenke oder Füße weh und im schlimmsten Fall gesellen sich ein paar schmerzhafte Blasen dazu. Spätestens dann macht Wandern keinen Spaß mehr und wird zur Qual.

Erfahrene Wanderer setzen auf zwei Sockenlagen, um die Reibung zwischen Haut und Socke zu verringern. Aber einfach nur zwei Strümpfe übereinander anzuziehen ist noch nicht die Lösung. Da die Strümpfe nicht miteinander verbunden sind, bewegen sie sich in unterschiedliche Richtungen. Das Ergebnis sind Falten, die innerhalb kurzer Zeit zur Blasenbildung führen können.

Dieses Prinzip „Socke über Socke“ hat der amerikanische Hersteller Wrightsock mit seinen doppellagigen Socken optimiert. Zwei Sockenlagen, die an mehreren Stellen miteinander vernäht sind, sitzen auch nach vielen Wanderstunden passgenau am Fuß. Entstehende Reibung wird zwischen den Sockenlagen neutralisiert und die Haut an den Füßen vor Blasenbildung geschützt.

Es ist die Philosophie von Wrightsock optimale Socken zu liefern, die ohne Wenn-und-Aber und ohne weiteren technischen Spielereien den einzigen wirklichen Zweck von guten Socken erfüllen: den Schutz der Füße vor den widrigen Elementen. Daher kann man mit den doppellagigen Socken von Wrightsock laufen ohne Blasen und Schweißfüße zu bekommen. Weitere Infos: http://www.wrightsock.de/

Kontakt:

Daniela Trauthwein

Kommunikation

Sourceplan GmbH

Horstring 14

76829 Landau

Telefon: +49 (06341) 969141

Telefax: +49 (06341) 969140

Mail: media@wrightsock.de

http://www.wrightsock.de/

Wandern bis der Arzt kommt – wie übersteht man den Wandermarathon?

Wandern bis der Arzt kommt - wie übersteht man den Wandermarathon?

Zwei Sockenlagen, die an mehreren Stellen miteinander vernäht sind, sitzen auch nach vielen Wanderstunden passgenau am Fuß und vermeiden Blasen und Schweißfüße

Einen Wandermarathon zu absolvieren erfordert Kondition, mentale Stärke und gute Füße. Improvisation findet meistens dann ein Ende, wenn es um Schmerzen geht. Mit einem Loch in der Hose kann man mühelos noch tagelang wandern, aber mit einer Blase am Fuß ist der Wanderspaß recht schnell vorbei.

Ganz gleich, mit welchem Hintergrund man sich auf eine Mehrtageswanderung oder einen Extremmarsch begibt, es ist eine körperliche Herausforderung, mehr als 30 Kilometer an einem Tag zu marschieren. Irgendwann tun Gelenke oder Füße weh und im schlimmsten Fall gesellen sich ein paar schmerzhafte Blasen dazu. Spätestens dann macht Wandern keinen Spaß mehr und wird zur Qual.

Erfahrene Wanderer setzen auf zwei Sockenlagen, um die Reibung zwischen Haut und Socke zu verringern. Aber einfach nur zwei Strümpfe übereinander anzuziehen ist noch nicht die Lösung. Da die Strümpfe nicht miteinander verbunden sind, bewegen sie sich in unterschiedliche Richtungen. Das Ergebnis sind Falten, die innerhalb kurzer Zeit zur Blasenbildung führen können.

Dieses Prinzip „Socke über Socke“ hat der amerikanische Hersteller Wrightsock mit seinen doppellagigen Socken optimiert. Zwei Sockenlagen, die an mehreren Stellen miteinander vernäht sind, sitzen auch nach vielen Wanderstunden passgenau am Fuß. Entstehende Reibung wird zwischen den Sockenlagen neutralisiert und die Haut an den Füßen vor Blasenbildung geschützt.

Es ist die Philosophie von Wrightsock optimale Socken zu liefern, die ohne Wenn-und-Aber und ohne weiteren technischen Spielereien den einzigen wirklichen Zweck von guten Socken erfüllen: den Schutz der Füße vor den widrigen Elementen. Daher kann man mit den doppellagigen Socken von Wrightsock laufen ohne Blasen und Schweißfüße zu bekommen. Weitere Infos: http://www.wrightsock.de/

Kontakt:

Daniela Trauthwein

Kommunikation

Sourceplan GmbH

Horstring 14

76829 Landau

Telefon: +49 (06341) 969141

Telefax: +49 (06341) 969140

Mail: media@wrightsock.de

http://www.wrightsock.de/

Das Redaktionsbüro für Bild & Text ist langjährig erprobter Dienstleister für Pressearbeit, Public Relations, Online-PR, Social Media und Social Networking. Auch als gelernter Fotograf betreut Frank-Michael Preuss ebenfalls ein Reihe von internationalen Kunden und arbeitet als Coach und im Wissensmanagement für Unternehmer.

Motto: „Online-PR ist die beste Investition in die geschäftliche Zukunft, wenn man in 5 Jahren noch dabei sein will.“

Pressearbeit, Online-PR, Social Media, Public Relations – PR-Agentur aus Hannover

Pressearbeit, Online-PR, Social Media, Public Relations - PR-Agentur aus Hannover - Das Redaktionsbüro für Bild und Text übernimmt für Sie gerne strategisch durchdachte und praxisnah geplante Pressearbeit und Öffentlichkeitsarbeit in allen Online- und Printmedien

Direktwahl: 0511 471637 -
Infos: http://www.fmpreuss.de

My Instagram

Zahn der Zeit. Am Morgen. Ensemble. Der Sprung. The Dreamer. Im Fokus. Unterm Schirm. Verlassen... StreetArt.
Instagram
kostenlose counter