Hannover-Blog style-hannover.de unterstützt kleine Läden, Kunst und Kultur

Hannover-Blog style-hannover.de unterstützt kleine Läden, Kunst und Kultur

Um kleine lokale Läden, inhabergeführte Restaurants, Künstler und kulturelle Einrichtungen zu unterstützen, hat Hannovers Blog style-hannover.de ab sofort eine Supportseite unter dem Motto: „SUPPORT YOUR LOCALS“ eingerichet. Nach Stadtteilen sortiert werden dort lokale Online-Shops und Angebote von Hannoveraner Unternehmen präsentiert, die auf kreative Art der Corona-Krise trotzen.

Seit zwei Jahren bloggen die Teammitglieder rund um Ideengeberin Ina Rebenschütz-Maas, Inhaberin der MARKETING Netzwerk-Agentur CrossOver Marketing, bereits auf ihrem Blog. Die Idee ist, Hannover als Stadt mit all seinen Facetten abseits des Mainstreams zu präsentieren. Shoppen, Gastro, Ausgehen, Kunst & Kultur sowie interessante Menschen gehören zu den bisherigen Rubriken. Mittlerweile findet man auf dem Blog mehr als 400 Beiträge der ehrenamtlichen Blogger über Hannover.

Auf der neuen Supportseite bieten die kleinen Unternehmen spezielle Aktionen in der Corona-Krise an.

Ina Rebenschütz-Maas zu ihrer Ursprungsidee: „Eine Stadt lebt von ihrer Vielfalt. Besitzt die Landeshauptstadt – beispielsweise schon allein wegen hoher Innenstadtmieten – irgendwann lediglich internationale austauschbare Einkaufsketten, wird Hannover beliebig und verliert an Attraktivität. Gleichzeitig war uns beim Gründen unseres Vereins klar, dass viele der kleinen Läden nicht das Geld, die Manpower sowie das Know-how haben, um ein nachhaltiges, lokales Online-Marketing aufzubauen. Über STYLE Hannover bieten wir Unterstützung und erhöhen so die Online-Sichtbarkeit für jeden, über den wir schreiben oder den wir auf unseren sozialen Kanälen präsentieren. Gemeinsam ist man eben stärker!“

Ina Rebenschütz-Maas gründete vor zwei Jahren STYLE Hannover.

Und das funktioniert. Mit rund 30.000 Zugriffen pro Monat werden die Beiträge über die jeweiligen Geschäfte und Gastronomien, Freizeitmöglichkeiten, interessanten Menschen, Künstler und Kreativen bei der Suche nach ihnen im Internet meist sehr weit oben angezeigt und sind so besser sichtbar. Bisher arbeiten alle Beteiligten für style-hannover.de ehrenamtlich, das heißt, die Locals erhalten gratis Unterstützung.

Gundula Schildhauer von Liebhabereien in der Osterstraße.

Und die wissen das zu schätzen. Gundula Schildhauer, Inhaberin von Liebhabereien in der Osterstraße: „Was STYLE Hannover für die kleinen UnternehmerInnen leistet, ist wirklich toll. Ich werde im Internet tatsächlich schneller gefunden und bekomme so mehr KundInnen. Mein Dank an das ganze Team, vor allem auch dafür, uns auch jetzt in dieser für uns sehr schlimmen Corona-Krise mit der Supportseite zu unterstützen! Gut, dass es schon lange die Plattform STYLE Hannover gibt, das bringt mir auch organisch bei Google eine höhere Sichtbarkeit!“

Das Team von STYLE Hannover.

Aufgrund des positiven Feedbacks zahlreicher Locals zur derzeitigen Unterstützung sind jetzt seitens STYLE Hannover e.V. erste Überlegungen entstanden, den Vereinszweck auf den wichtigen Marketingsupport für kleinere Unternehmen zu erweitern.

Über Unterstützung Ihrerseits würden wir – und alle unsere „KundInnen“, falls man das so sagen kann, wenn man non-profit arbeitet – sehr freuen. Bitte berichten Sie über unsere Idee, sei es in Printmedien, im Radio, im TV oder auf den Social Media.

Druckbare Fotos zum Download finden Sie hier.

Bei Fragen melden Sie sich gern.

Kontakt:

Style Hannover

Katja Banik

E-Mail: katja.banik@style-hannover.de

https://www.style-hannover.de

Handy: 0170 276 50 43

Frank-Michael Preuss ist langjährig erprobter Dienstleister für Pressearbeit, Public Relations, Online-PR, Content-Marketing, Social Media und Social Networking.

Auch als Event- und Dokumentationsfotograf betreut PR-Berater Frank-Michael Preuss seit über 30 Jahren ebenfalls eine Reihe von internationalen Kunden und arbeitet darüber hinaus zusätzlich gewinnbringend als Coach für Entscheidungsfindung, Potential- und Geschäftsentwicklung.

Motto: „Online-PR ist die beste Investition in die geschäftliche Zukunft, wenn man in 5 Jahren noch dabei sein will.

Style Hannover – der Blog für Hannover erweitert sein Angebot

Style Hannover – der Blog für Hannover erweitert sein Angebot

Das Online-Portal „Style Hannover“ berichtet seit einem Jahr für Hannoveraner und Besucher der Landeshauptstadt über inhabergeführte Geschäfte, Gastronomie, Kunst, Kultur, soziale Einrichtungen und Vereine

Seit der Veröffentlichung des Style-Hannover-Blogs im November 2017 hat sich vieles getan. Mit über 400 Artikeln und Gastbeiträgen hat sich das neue Stadt-Portal einen guten Namen bei Händlern, Designern, Künstlern und Dienstleistern in der Landeshauptstadt Hannover gemacht. Das Ziel: Mehr Aufmerksamkeit für inhabergeführte Geschäfte und Gastronomie, mehr Öffentlichkeit für das vielfältige Angebot in Hannover rund um Kultur, Vereine und prägende Hannoveraner.

Die redaktionelle Berichterstattung des Blogs vermittelt leicht und transparent, was Hannover zu bieten hat, ohne dabei auf ausgetretenen Pfaden zu wandeln. Die Resonanz auf die vielseitigen Aktivitäten spricht für sich: binnen kurzer Zeit hat Style Hannover eine treue Leserschaft gewonnen und die Webzugriffe wachsen ständig weiter an.

Eine konzeptionelle Erweiterung in frischem Design präsentiert das Online-Stadtmagazin jetzt zu Weihnachten https://www.style-hannover.de/weihnachten/. Unter Beteiligung zahlreicher lokaler Unternehmen werden hier deren Geschenktipps und Angebote gesammelt präsentiert. Style Hannover entwickelt sich durch diese innovative Ergänzung mehr und mehr zur zentralen Kommunikationsplattform der lokalen Händler, Dienstleister und Künstler.

Der STYLE Hannover e.V. wurde von Ina Rebenschütz-Maas (Inhaberin CrossOver Marketing) initiiert. Mit dabei sind viele weitere im Team, die neben Job und Studium aus purer Überzeugung dabei helfen, diesen Blog lebendig zu gestalten. Die Blogger möchten gern zu mehr Lokalpatriotismus animieren und zeigen, dass die Hannoveraner stolz auf ihre Stadt sein können, indem sie die Menschen kennen lernen, die in Hannover viel bewegen. Im Fokus steht auch immer das Motto: „Support your local dealer“.

Zum Blog: https://www.style-hannover.de

Kontakt:

STYLE Hannover e.V.

Schwarzer Bär 4

30449 Hannover

Telefon: 0511 768 21 125

E-Mail: info @ style-hannover.de

https://www.style-hannover.de

Kooperationspartner sind übrigens das Magazin STADTKIND sowie die Fachhochschule des Mittelstands (FHM).

Style Hannover – ein Blog für Hannover stellt sich vor

Style Hannover – ein Blog für Hannover stellt sich vor

Alles Wissenswerte für Hannoveraner und Besucher der Landeshauptstadt über inhabergeführte Geschäfte, Gastronomie, Kunst, Kultur, soziale Einrichtungen und Vereine

Was gibt’s in welchen Stadtteilen? Wo finde ich schöne Geschäfte? Welches Seminar kann ich besuchen? Wo und wie kann ich meine Freizeit am besten aktiv gestalten? Welche Kunstausstellungen laufen? Wer sind die Menschen, die den Style Hannovers besonders prägen? Der neue Blog https://www.style-hannover.de vermittelt leicht und transparent, was Hannover so alles zu bieten hat. Und vor allem: Der Blog zeigt die vielen liebenswerten Seiten von Hannover, da diese Stadt doch häufig noch unterschätzt wird. Die Macher sind überzeugt: Die lebendige Metropole an der Leine bietet viel Lebensqualität, wenn man Hannover kennt! Hier finden Blogbesucher, was Hannover ausmacht, wer die Stadt prägt und auch einmal das ein oder andere Angebot, was bisher nicht sichtbar war.

Wer steckt hinter STYLE Hannover?

Der STYLE Hannover e.V. wurde von Ina Rebenschütz-Maas (Inhaberin CrossOver Marketing) initiiert. Mit dabei sind viele weitere im Team, die neben Job und Studium aus purer Überzeugung dabei helfen, diesen Blog lebendig zu gestalten. Hier gibt es weitere Infos: https://www.style-hannover.de/kontakt-ueber-uns/

Das Ziel: Mehr Aufmerksamkeit für kleine Läden, bunte Kunst und Kultur, soziale Einrichtungen und Vereine, prägende Hannoveraner.

Was macht eine Stadt liebenswert?

Mit Sicherheit nicht die europa-/weltweit ewig gleichen Shops internationaler Ketten. Deshalb berichtet der Blog STYLE Hannover über DAS, was den Style von Hannover aus der Sicht der Autorinnen und Autoren ausmacht. Und das in folgenden Rubriken: Menschen, Einkaufen, Ausgehen, Gastronomie, Kunst & Kultur sowie Freizeit-Möglichkeiten. Die Blogger bummeln durch die Läden, entdecken und berichten unter „Style-Wohnen“ und „Style-Mode“ über Trends und schicke Sachen, die ihnen ins Auge fallen und den Lifestyle Hannovers prägen.

Was treibt das Team – neben ihren Jobs – an?

Die Blogger möchten gern zu mehr Lokalpatriotismus animieren und zeigen, dass die Hannoveraner stolz auf ihre Stadt sein können, indem sie die Menschen kennen lernen, die hier ganz viel bewegen. Im Fokus steht immer auch das Motto: „Support your local dealer“.

„Eine Stadt profitiert von kleineren inhabergeführten Geschäften!“

Blog-Initiatorin Ina Rebenschütz-Maas: „Eine Stadt ist so bunt wie ihr Einzelhandel! Vor allem kleinere, inhabergeführte Geschäfte, die mangels Werbebudget häufig nicht im öffentlichen Fokus stehen, bereichern das Stadtleben Hannovers. Statt Kauf per Online-Klick oder in den Geschäften der internationalen Konzerne, sollten wir Hannoveraner in den inhabergeführten lokalen Geschäften shoppen. Das sichert nicht nur die notwendigen Gewerbesteuer-Einnahmen, sondern sorgt auch für mehr Vielfalt und Lebensqualität. Hinzu kommt, dass die Kunst- & Kulturszene in Hannover sehr vielseitig und bunt ist. Leider ist die breite öffentliche Wahrnehmung hier noch viel zu gering, auch dafür haben wir als Verein die Plattform STYLE Hannover geschaffen.“

Kooperationspartner sind übrigens das Magazin STADTKIND sowie die Fachhochschule des Mittelstands (FHM).

Kontakt:

STYLE Hannover e.V. (Verein in Gründung)

Schwarzer Bär 4

30449 Hannover

Telefon: 0511 768 21 125

E-Mail: info @ style-hannover.de

https://www.style-hannover.de

Style Hannover – ein Blog für Hannover stellt sich vor

Alles Wissenswerte für Hannoveraner und Besucher der Landeshauptstadt über inhabergeführte Geschäfte, Gastronomie, Kunst, Kultur, soziale Einrichtungen und Vereine

Was gibt’s in welchen Stadtteilen? Wo finde ich schöne Geschäfte? Welches Seminar kann ich besuchen? Wo und wie kann ich meine Freizeit am besten aktiv gestalten? Welche Kunstausstellungen laufen? Wer sind die Menschen, die den Style Hannovers besonders prägen? Der neue Blog https://www.style-hannover.de vermittelt leicht und transparent, was Hannover so alles zu bieten hat. Und vor allem: Der Blog zeigt die vielen liebenswerten Seiten von Hannover, da diese Stadt doch häufig noch unterschätzt wird. Die Macher sind überzeugt: Die lebendige Metropole an der Leine bietet viel Lebensqualität, wenn man Hannover kennt! Hier finden Blogbesucher, was Hannover ausmacht, wer die Stadt prägt und auch einmal das ein oder andere Angebot, was bisher nicht sichtbar war. Wer steckt hinter STYLE Hannover?

Der STYLE Hannover e.V. wurde von Ina Rebenschütz-Maas (Inhaberin CrossOver Marketing) initiiert. Mit dabei sind viele weitere im Team, die neben Job und Studium aus purer Überzeugung dabei helfen, diesen Blog lebendig zu gestalten. Hier gibt es weitere Infos: https://www.style-hannover.de/kontakt-ueber-uns/

Das Ziel: Mehr Aufmerksamkeit für kleine Läden, bunte Kunst und Kultur, soziale Einrichtungen und Vereine, prägende Hannoveraner.

Was macht eine Stadt liebenswert? Mit Sicherheit nicht die europa-/weltweit ewig gleichen Shops internationaler Ketten. Deshalb berichtet der Blog STYLE Hannover über DAS, was den Style von Hannover aus der Sicht der Autorinnen und Autoren ausmacht. Und das in folgenden Rubriken: Menschen, Einkaufen, Ausgehen, Gastronomie, Kunst & Kultur sowie Freizeit-Möglichkeiten. Die Blogger bummeln durch die Läden, entdecken und berichten unter „Style-Wohnen“ und „Style-Mode“ über Trends und schicke Sachen, die ihnen ins Auge fallen und den Lifestyle Hannovers prägen.

Was treibt das Team – neben ihren Jobs – an?

Die Blogger möchten gern zu mehr Lokalpatriotismus animieren und zeigen, dass die Hannoveraner stolz auf ihre Stadt sein können, indem sie die Menschen kennen lernen, die hier ganz viel bewegen. Im Fokus steht immer auch das Motto: „Support your local dealer“.

„Eine Stadt profitiert von kleineren inhabergeführten Geschäften!“

Blog-Initiatorin Ina Rebenschütz-Maas: „Eine Stadt ist so bunt wie ihr Einzelhandel! Vor allem kleinere, inhabergeführte Geschäfte, die mangels Werbebudget häufig nicht im öffentlichen Fokus stehen, bereichern das Stadtleben Hannovers. Statt Kauf per Online-Klick oder in den Geschäften der internationalen Konzerne, sollten wir Hannoveraner in den inhabergeführten lokalen Geschäften shoppen. Das sichert nicht nur die notwendigen Gewerbesteuer-Einnahmen, sondern sorgt auch für mehr Vielfalt und Lebensqualität. Hinzu kommt, dass die Kunst- & Kulturszene in Hannover sehr vielseitig und bunt ist. Leider ist die breite öffentliche Wahrnehmung hier noch viel zu gering, auch dafür haben wir als Verein die Plattform STYLE Hannover geschaffen.“ Kooperationspartner sind übrigens das Magazin STADTKIND sowie die Fachhochschule des Mittelstands (FHM).

Kontakt:

STYLE Hannover e.V. (Verein in Gründung)

Schwarzer Bär 4

30449 Hannover

Telefon: 0511 768 21 125

E-Mail: info @ style-hannover.de

https://www.style-hannover.de