Start here

Online-PR + Pressearbeit

Pressearbeit, Online-PR, Social Media, Public Relations - PR-Agentur aus Hannover

Öffentlichkeits- und Pressearbeit - eine wichtige Komponente in jedem Unternehmen

Viele Menschen erkennen es nicht bewusst: aber wir sind alle abhängig von anderen Menschen. Unser Wohlbefinden und unser Erfolg sind Knotenpunkte in einem funktionierenden Netzwerk von anderen Knotenpunkten. Das Positive, das wir selber ausstrahlen, kommt irgendwann direkt oder indirekt wieder zu uns zurück. So formuliert klingt es nach dem hohen Karma-Prinzip, aber Tatsache ist, dass jedes Land und Volk dieses Prinzip versteht und anerkennt, oftmals nur in einer anderen Sprache und mit anderen Redewendungen. Nach diesem Prinzip funktioniert auch Öffentlichkeits- und Pressearbeit. Langsames Aufbauen eines positiven Images führen zur langfristigen Etablierung und zum nachhaltigen Erfolg. Es geht dabei vor allem darum, das ganze Potential eines Unternehmens gezielt an die Oberfläche zu bringen und für alle deutlich erkennbar zu machen. Denn der Mensch nimmt seine Umgebung oft sehr selektiv war. Eine gute PR-Agentur lenkt den Blick in die Richtung, die erwünscht ist.

Der Begriff der Public Relations wurde vor ungefähr 100 Jahren offiziell eingeführt. Davor gab es schon vereinzelt Gruppierungen, die die Wichtigkeit der öffentlichen Darstellung erkannten. Nur waren die Möglichkeiten damals noch begrenzt, denn Öffentlichkeitsarbeit kann nur in Schritt mit flächendeckender Kommunikation gehen. Heutzutage gibt es Hunderte von Möglichkeiten einzelne Personen und ganze Zielgruppen zu erreichen. Besonders im Bereich der sozialen Netzwerke hat sich viel getan. Gute Public Relations, Online-PR und Social Media sind mehr denn je gefragt, um für Unternehmen jeder Art eine langfristige und nachhaltige Geschäftsentwicklung in Gang zu setzen.

Leuchtkraft für ihr Unternehmen - suchen Sie sich eine gute PR-Agentur aus

Der Wichtigkeit entsprechend, sollte man seine PR-Strategie nicht dem Zufall überlassen. Mit dem "Redaktionsbüro für Bild & Text" von Frank-Michael Preuss in Hannover haben Sie eine erfahrene Anlaufstelle, die sich erfolgreich mit den Themen Pressearbeit, Public Relations, Online-PR und Social Media auseinandersetzt. Die Angebotsbreite der PR-Agentur steht beispielhaft für die komplette Abdeckung aller Möglichkeiten, die man in Online und Print nutzen kann.

Das Redaktionsbüro für Bild & Text übernimmt strategisch durchdachte und praxisnah geplante Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in allen Online- und Printmedien. Das beinhaltet das Schreiben von Pressemitteilungen, Recherchieren und Verfassen von PR-Texten und Fachartikeln sowie die Beratung hinsichtlich geeigneter Medien und den Aufbau eines geeigneten Presseverteilers. Im Mittelpunkt stehen zeitgemäße übergreifende Techniken und umfangreiche, flächendeckende Presseverteiler in den klassischen und den Online-Medien sowie strategische Online-PR und verzweigende Social Media Taktiken. Alle Komponenten steigern den Bekanntheitsgrad und das Vertrauen in Produkte und Dienstleistungen. Frank-Michael Preuss arbeitet auch als Coach und im Wissensmanagement für Unternehmer.

Die 27. Langnau Jazz Nights finden ab dem 25.07. 2017 statt

Die 27. Langnau Jazz Nights finden ab dem 25.07. 2017 statt

Zum 27. Mal finden in Langnau im Emmental (Kanton Bern) die Langnauer Jazz Nights statt. Hier finden Sie das Programm der 27. Langnau Jazz Nights – 25. bis 29. Juli 2017

>>>   https://jazz-nights.ch/festival/programm-2017/

Extremwanderer Thorsten Hoyer versucht Weltrekord im Langstreckenwandern

Der deutschlandweit bekannte Extremwanderer Thorsten Hoyer versucht ab Sonntag, 30. Juli, auf dem historischen Lutherweg nonstop von Worms zur Wartburg bei Eisenach zu wandern. Will er den aktuellen Weltrekord offiziell brechen, muss er die 356 Kilometer lange Strecke in maximal 70 Stunden bewältigt haben.

Zum ganzen Artikel: Extremwanderer Thorsten Hoyer versucht Weltrekord im Langstreckenwandern http://www.wrightsock.de/blog/extremwanderer-thorsten-hoyer-versucht-weltrekord-im-langstreckenwandern/

Extremwanderer Thorsten Hoyer versucht Weltrekord im Langstreckenwandern

Extremwanderer Thorsten Hoyer versucht Weltrekord im Langstreckenwandern

Der deutschlandweit bekannte Extremwanderer Thorsten Hoyer versucht ab Sonntag, 30. Juli, auf dem historischen Lutherweg nonstop von Worms zur Wartburg bei Eisenach zu wandern. Will er den aktuellen Weltrekord offiziell brechen, muss er die 356 Kilometer lange Strecke in maximal 70 Stunden bewältigt haben

Gegen acht Uhr morgens wird Thorsten Hoyer an der Magnuskirche im Zentrum von Worms zu seiner Extremwanderung aufbrechen. Das Rekord-Institut für Deutschland wird den Weltrekord bestätigen, sofern Thorsten die Strecke in maximal 70 Stunden zurückgelegt haben wird. In den sozialen Netzwerken kann man unter den Hashtags #wanderweltrekord #lutherweg1521 Hoyers Wanderung live verfolgen.

Hoyer hat in der Profiwander-Szene bereits mit mehreren Langstreckenwanderungen für Furore gesorgt. So hat er beispielsweise die 130 km lange Strecke von Oberstdorf nach Meran in 48,5 Stunden ohne Übernachtung bezwungen. Wie bereitet sich ein Extremwanderer körperlich und mental auf solch eine Tour vor? Diese und weitere Fragen stellte Daniela Trauthwein, von der Presseabteilung der Firma Wrightsock, dem Abenteurer während seiner Vorbereitungsphase, denn Hoyer wird mit den doppellagigen Socken der Firma Wrightsock unterwegs sein. Da Thorsten seine Wanderleidenschaft zum Beruf gemacht hat, muss er sich hinsichtlich seiner körperlichen Fitness keine Gedanken machen.

Thorsten Hoyer: „Aufgrund meiner Erfahrungen bei solchen langen Touren weiß ich, dass ich mich auf meine Grundkondition verlassen kann. Vielmehr lege ich mein Augenmerk auf die mentale Vorbereitung. Ich habe etwa drei Wochen zuvor begonnen, mir täglich die Karten mit der eingezeichneten Strecke anzusehen. Ich teile die Gesamtstrecke in „appetitliche Häppchen“ und baue viele Zwischenziele ein, an denen ich mich belohne, z.B. mit Schokolade. Jede kleine Teiletappe betrachte ich als Erfolg. Als Motivation während der Wanderung reicht mir vollkommen das anvisierte Ziel aus. So lange ich das noch nicht erreicht habe und sich keine gesundheitlichen Beeinträchtigungen eingestellt haben, gehe ich einfach weiter. Solange die innerliche Uhr noch tickt, denke ich nicht ans Aufhören.“

Was bewegt den Weitwanderer dazu, diesen Weltrekord zu versuchen?

Thorsten Hoyer: „Im vergangenen Herbst habe ich beschlossen, noch einmal eine solch lange Strecke zu gehen und zu versuchen, 300 km zu schaffen. Dann hat sich der Kontakt zum Rekord-Institut für Deutschland ergeben und anlässlich des Lutherjahrs der Lutherweg 1521 von Worms zur Wartburg angeboten. Hinsichtlich des Ziels ist aber auch ein persönlicher Aspekt dabei, denn meine Frau und ich haben vor zehn Jahren auf der Wartburg geheiratet.“

Nun sind 70 Kilometer kein Spaziergang und auch der trainierte Wanderer kann auf solch einer langen Distanz Schmerzen bekommen. Mit welchen körperlichen Reaktionen rechnet ein Berufswanderer, wenn er sich auf eine Tour einlässt?

Thorsten Hoyer: „Mit Krämpfen habe ich noch nie Probleme gehabt. Da wird nichts passieren. Und Schmerzen, ein Zwicken hier und ein Zwacken dort kann schon vorkommen. Ich höre einfach auf meinen Körper und wenn sich „echte“ Schmerzen einstellen sollten, weiß ich, wann ich aufzuhören habe. Müdigkeit und später auch Erschöpfung gilt es, trotz der enormen Anstrengungen einzuordnen. Bisher habe ich immer richtig gehandelt. Ich werde auch dieses Mal aufpassen. Ich habe ja noch reichlich Pläne!“

Damit der Weltrekordversuch nicht durch Blasen an den Füßen vereitelt wird, hat die Firma Wrightsock dem Wanderprofi mehrere Paar doppellagige Socken mit Anti-Blasen-System zur Verfügung gestellt. Eine leichte Polsterung der Socken im Mittelfußbereich sorgen dafür, dass Hoyer ein angenehmes Fußgefühl haben wird und das Thema „Schmerzen an den Füßen“ kein Thema sein wird.

Link zu Extrem- und Weitwanderer Thorsten Hoyer http://in-alle-richtungen.de/thorsten-hoyer/

Bildunterschrift: Thorsten Hoyer bei seiner Ankunft am Kap Finisterre, nach seiner Wanderung auf dem Camino dos Faros an der nordspanischen Todesküste.

Kontakt:

Daniela Trauthwein

Presse – Kommunikation

Sourceplan GmbH

Horstring 14

76829 Landau

Telefon: +49 (06341) 969141

Telefax: +49 (06341) 969140

Mail: media@wrightsock.de

http://www.wrightsock.de

BoConcept richtet die Haspa ein

BoConcept richtet die Haspa ein

BoConcept am Fischmarkt gratuliert der Hamburger Sparkasse zur Eröffnung der ersten ‚FILIALE der ZUKUNFT‘ in Niendorf. Wir danken für das entgegen gebrachte Vertrauen und freuen uns mit unseren DESIGNs die Zukunft mitgestalten zu können.

BoConcept am Fischmarkt und BoConcept am Gänsemarkt: BoConcept richtet die Haspa ein http://www.boconcept-experience.de/hamburg/boconcept-richtet-die-haspa-ein-pm-der-haspa/

Hautverjüngung ohne Schmerz mit gezielter Carboxytherapie

Hautverjüngung ohne Schmerz mit gezielter Carboxytherapie

Frau Dr. Galina Bercht und „Anti-Aging Laatzen“ bieten schmerzfreie Verjüngungsmethoden der Haut – neu hinzugekommen ist dabei der Einsatz der hochwirksamen Carboxytherapie auf der Grundlage von Mikroinjektionen mit Kohlendioxid

Um die Alterung der Haut zu verlangsamen und partiell aufzuhalten, gibt es im nicht-chirurgischen Anti-Aging zahlreiche effiziente und schmerzfreie Methoden, die in der Praxis von Dr. Galina Bercht aus Laatzen (Region Hannover) gezielt zum Einsatz kommen. Die Verjüngung, Festigung und Straffung von Gesichtshaut und Halspartien sind die häufigsten Schönheitsbehandlungen, die die Spezialistin für modernes Anti-Aging ihren Patienten im Rahmen einer Schönheits-Therapie anbietet.

Zusätzlich zu den Behandlungen mit der Hyaluron-Therapie und der Verwendung von Botulinumtoxin Typ A, sowie der Fettwegspritze (Lipolyse) für Doppelkinn, Oberschenkel, Bauch, Oberarme und Kinnkontur liegt ein starker Schwerpunkt der Praxis auf Lasertherapie und Mesotherapie – zusätzlich neu auf diesem Gebiet mit dem hochwirksamen Einsatz der Carboxytherapie. Im Gegensatz zu operativen Eingriffen kann die Carboxy-Therapie mit relativ geringem Aufwand durchgeführt werden.

Hinter dem Begriff Carboxytherapie steht eine Kohlendioxid-Behandlung, die an verschiedenen Körperbereichen zum Einsatz kommen kann – zum Beispiel, um die Haut an Gesichts- und Halspartien zu glätten, um dunkle Augenringe zu entfernen, Aknenarben zu behandeln, aber auch um Striae (Dehnungssteifen) oder Cellulite zu reduzieren. Ebenfalls kann mit der Carboxytherapie wirksam gegen Durchblutungsstörungen und Schmerzpartien wie z.B Migräne und Tinnitus behandelt werden, und sogar zur Versorgung chronischer Wunden kann das Verfahren eingesetzt werden. Durch die Carboxytherapie wird die Haut stark durchblutet und angeregt, weshalb die anschließend injizierten Substanzen der Mesotherapie umso besser wirken.

Wie die Mesotherapie arbeitet die Carboxytherapie mit lokalen Mikroinjektionen in die Haut und dem darunterliegenden Bindegewebe. Das injizierte Kohlendioxid schafft quasi eine Art kurzzeitige Sauerstoff-Armut in der Haut. Darauf reagiert der Körper mit einer deutlichen Gefäßerweiterung. Verstärkte Durchblutung, Entsäuerung und Entschlackung sind die erwünschten Wirkungen dieser körperlichen Reaktion. Die automatisch erhöhte Kollagenproduktion fördert eine straffere, glattere Haut.

Es kommt zur Freisetzung von körpereigenen Wachstumsfaktoren und zu einer Neubildung feiner Gefäße. Die erhöhte Mikrozirkulation verbessert die Hautelastizität, die Hautdichte sowie den Kollagengehalt und verringert Hautfältchen. Außerdem trägt das Gas dazu bei, lokale Fettdepots zu verringern und die Lymphzirkulation zu verbessern. Hier bietet die ästhetische Medizin einen guten Weg, an Problemregionen des Körpers zu einer nachhaltigen Fettreduktion zu kommen.

Die Carboxytherapie ist ein weiteres innovatives Verfahren zur Verbesserung der Gesichts- oder Körperhaut mit vielen verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten, die den Einsatz chirurgischer Methoden vermeiden und oft mit wenigen Anwendungen zum Erfolg führen können.Kontakt:
Anti-Aging Laatzen
Dr. Galina Bercht
Würzburger Straße 14
30880 Laatzen
Tel: 05102 931 888
info@antiaging-laatzen.de
http://www.antiaging-laatzen.de

Als Fachärztin für Innere Medizin, Notfallmedizin, Schlafstörungsdiagnostik, Prävention und AntiAging Medizin (GSAAM)  ist Frau Dr. Galina Bercht auf Faltenbehandlung und ästhetische Medizin spezialisiert. Als Mitglied der DGBT (Deutsche Gesellschaft für Botulinumtoxin), der DGM (Deutsche Gesellschaft für Mesotherapie) und der GSAAM (Gesellschaft für Antiaging Medizin) hat sie sich mit „Anti-Aging Laatzen“ das Ziel gesetzt, die Lebensqualität im Alter möglichst lange auf hohem Niveau zu erhalten und dadurch auch das Leben insgesamt zu verlängern. Um die biologische Alterung des Menschen hinauszuzögern und gezielt Prävention zu betreiben, sind sieben Faktoren besonders wichtig: der Lebensstil, eine ausgewogene Ernährung, Bewegung, Supplementierung, Hormonersatztherapie, Mental Balance und ästhetisches Anti-Aging.

Hautverjüngung ohne Schmerz mit gezielter Carboxytherapie

Hautverjüngung ohne Schmerz mit gezielter Carboxytherapie

Frau Dr. Galina Bercht und „Anti-Aging Laatzen“ bieten schmerzfreie Verjüngungsmethoden der Haut – neu hinzugekommen ist dabei der Einsatz der hochwirksamen Carboxytherapie auf der Grundlage von Mikroinjektionen mit Kohlendioxid

Um die Alterung der Haut zu verlangsamen und partiell aufzuhalten, gibt es im nicht-chirurgischen Anti-Aging zahlreiche effiziente und schmerzfreie Methoden, die in der Praxis von Dr. Galina Bercht aus Laatzen (Region Hannover) gezielt zum Einsatz kommen. Die Verjüngung, Festigung und Straffung von Gesichtshaut und Halspartien sind die häufigsten Schönheitsbehandlungen, die die Spezialistin für modernes Anti-Aging ihren Patienten im Rahmen einer Schönheits-Therapie anbietet.

Zusätzlich zu den Behandlungen mit der Hyaluron-Therapie und der Verwendung von Botulinumtoxin Typ A, sowie der Fettwegspritze (Lipolyse) für Doppelkinn, Oberschenkel, Bauch, Oberarme und Kinnkontur liegt ein starker Schwerpunkt der Praxis auf Lasertherapie und Mesotherapie – zusätzlich neu auf diesem Gebiet mit dem hochwirksamen Einsatz der Carboxytherapie. Im Gegensatz zu operativen Eingriffen kann die Carboxy-Therapie mit relativ geringem Aufwand durchgeführt werden.

Hinter dem Begriff Carboxytherapie steht eine Kohlendioxid-Behandlung, die an verschiedenen Körperbereichen zum Einsatz kommen kann – zum Beispiel, um die Haut an Gesichts- und Halspartien zu glätten, um dunkle Augenringe zu entfernen, Aknenarben zu behandeln, aber auch um Striae (Dehnungssteifen) oder Cellulite zu reduzieren. Ebenfalls kann mit der Carboxytherapie wirksam gegen Durchblutungsstörungen und Schmerzpartien wie z.B Migräne und Tinnitus behandelt werden, und sogar zur Versorgung chronischer Wunden kann das Verfahren eingesetzt werden. Durch die Carboxytherapie wird die Haut stark durchblutet und angeregt, weshalb die anschließend injizierten Substanzen der Mesotherapie umso besser wirken.

Wie die Mesotherapie arbeitet die Carboxytherapie mit lokalen Mikroinjektionen in die Haut und dem darunterliegenden Bindegewebe. Das injizierte Kohlendioxid schafft quasi eine Art kurzzeitige Sauerstoff-Armut in der Haut. Darauf reagiert der Körper mit einer deutlichen Gefäßerweiterung. Verstärkte Durchblutung, Entsäuerung und Entschlackung sind die erwünschten Wirkungen dieser körperlichen Reaktion. Die automatisch erhöhte Kollagenproduktion fördert eine straffere, glattere Haut.

Es kommt zur Freisetzung von körpereigenen Wachstumsfaktoren und zu einer Neubildung feiner Gefäße. Die erhöhte Mikrozirkulation verbessert die Hautelastizität, die Hautdichte sowie den Kollagengehalt und verringert Hautfältchen. Außerdem trägt das Gas dazu bei, lokale Fettdepots zu verringern und die Lymphzirkulation zu verbessern. Hier bietet die ästhetische Medizin einen guten Weg, an Problemregionen des Körpers zu einer nachhaltigen Fettreduktion zu kommen.

Die Carboxytherapie ist ein weiteres innovatives Verfahren zur Verbesserung der Gesichts- oder Körperhaut mit vielen verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten, die den Einsatz chirurgischer Methoden vermeiden und oft mit wenigen Anwendungen zum Erfolg führen können.

Kontakt:

Anti-Aging Laatzen

Dr. Galina Bercht

Würzburger Straße 14

30880 Laatzen

Tel: 05102 931 888

info@antiaging-laatzen.de

http://www.antiaging-laatzen.de

Als Fachärztin für Innere Medizin, Notfallmedizin, Schlafstörungsdiagnostik, Prävention und AntiAging Medizin (GSAAM)ist Frau Dr. Galina Bercht auf Faltenbehandlung und ästhetische Medizin spezialisiert. Als Mitglied der DGBT (Deutsche Gesellschaft für Botulinumtoxin), der DGM (Deutsche Gesellschaft für Mesotherapie) und der GSAAM (Gesellschaft für Antiaging Medizin) hat sie sich mit „Anti-Aging Laatzen“ das Ziel gesetzt, die Lebensqualität im Alter möglichst lange auf hohem Niveau zu erhalten und dadurch auch das Leben insgesamt zu verlängern. Um die biologische Alterung des Menschen hinauszuzögern und gezielt Prävention zu betreiben, sind sieben Faktoren besonders wichtig: der Lebensstil, eine ausgewogene Ernährung, Bewegung, Supplementierung, Hormonersatztherapie, Mental Balance und ästhetisches Anti-Aging.

Juliana Gewächshauscentrum präsentiert vertikalen Pflanzentopfhalter

Juliana Gewächshauscentrum präsentiert vertikalen Pflanzentopfhalter

Eine weitere Erleichterung für die vertikale Gartenarbeit und effizienter Platzsparer ist der neue Juliana Pflanzentopfhalter

Einer der aktuellen Trends ist derzeit die „vertikale Gartenarbeit“, was bedeutet, dass vorzugsweise in die Höhe gegärtnert wird und damit eine optimale Nutzung des Raumes erreicht werden kann. Zumal auch optisch dadurch reizvolle und ungewohnte Effekte erzielt werden können.

Wenn das Gewächshaus zunehmend als Außenraum genutzt wird, kommt ein senkrechter Garten infrage. Er ist sehr effektiv, um die Raumhöhe zu nutzen, und bietet damit einen eleganten Weg, am Boden und in Standhöhe gleichzeitig mehr Platz zu schaffen. Juliana Gewächshäuser, Europas größter Hersteller von Hobby-Gewächshäusern, hat genau dafür den Juliana Pflanztopfhalter entwickelt.

Die Juliana Pflanztopfhalter sind ideal für die „vertikale Gartenarbeit. Mit dem Pflanztopf-Halter kann der Platz nach oben im Gewächshaus optimal genutzt werden, um damit eine eigene „grüne Wand“ zu gestalten.

Der Topfhalter wird direkt in die Profile integriert und kann direkt für die Anzucht und zum Pflanzen genutzt werden. Der Halter besteht aus schwarzem, pulverbeschichtetem Stahl und passt mit einem Durchmesser von 14 cm perfekt zu den klassischen Keramiktöpfen. Der Pflanztopfhalter kann mindestens 10 kg tragen und kommt mit allen notwendigen Schrauben, Muttern und Abdeckkappen.

Für einen Verkaufspreis von 6,99 € ist der Juliana Pflanztopfhalter unter https://gewaechshauscentrum.de/ erhältlich.

Kontakt:

Juliana Gewächshaus-Centrum

Hammer Deich 70

20537 Hamburg

Tel: 040-21909447 – Mittwoch bis Freitag 10.00 bis 18.00 – Samstag 10.00 – 16.00

hamburg@gewachshauscentrum.de

https://gewaechshauscentrum.de/

Die Juliana Gewächshaus GmbH ist der größte Hersteller von Gewächshäusern für Privatleute in Europa. Pro Jahr verkauft Juliana 30.000 Gewächshäuser europaweit (Stand: 2016). Juliana besitzt mehr als 375 Showrooms in Europa und beschäftigt in Deutschland, Dänemark und England über 150 Mitarbeiter. Bestseller weltweit ist das Modell Juliana Premium. Das Juliana Gewächshaus-Centrum in Hamburg soll nicht die einzige deutsche Niederlassung der Juliana Gewächshäuser GmbH bleiben, weitere Niederlassungen sind bereits geplant.

Pressearbeit, Online-PR, Social Media, Public Relations - PR-Agentur aus Hannover - Das Redaktionsbüro für Bild und Text übernimmt für Sie gerne strategisch durchdachte und praxisnah geplante Pressearbeit und Öffentlichkeitsarbeit in allen Online- und Printmedien

Direktwahl: 0511 471637 -
Infos: http://www.fmpreuss.de

My Instagram

Waiting. Gebet für besseres Wetter. Barcelona.... Barcelona... Take a look. The King. Plumorös. Tee. Ambiente.
Instagram
kostenlose counter