Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'kultur'

Schlagwort-Archive: kultur

Zielgerichtete Trainings für Azubis als Wettbewerbs-Strategie

Zielgerichtete Trainings für Azubis als Wettbewerbs-Strategie

Crossover-Marketing aus Hannover sorgt seit 3 Jahren mit zielgruppengerechten Trainings für Azubis und junge Mitarbeiter für unmittelbaren Lernerfolg. Profitieren tun Arbeitgeber und Arbeitnehmer gleichermaßen

Zielgerichtete Personalentwicklung ist eine Wettbewerbs-Strategie, die in fortschrittlichen Unternehmen immer deutlicher in den Fokus rückt. Crossover Marketing aus Hannover, spezialisiert auf ganzheitliches Marketing für den Mittelstand, verbindet genau deshalb ihr Marketingangebot mit zielgruppengerechten Personalentwicklungs-Maßnahmen. So bietet die Netzwerk-Agentur aus Hannover bereits seit 3 Jahren speziell konzipierte Trainings für Auszubildende und junge Mitarbeiter.

„In unserem modular aufgebauten Programm ‚FIT in die ZUKUNFT‘ lernen junge Menschen in zahlreichen Übungen soziale Kompetenz und Eigenmotivation, kundenorientiertes Verhalten, erfolgreiche Kommunikation und moderne Umgangsformen – getreu dem Motto von Herbert Spencer: ‚Das große Ziel der Bildung ist nicht das Wissen, sondern das Handeln!‘ , so Ina Rebenschütz-Maas, Geschäftsführerin von Crossover-Marketing.

Aus jahrelanger Erfahrung als Ausbilder wissen die Praktiker von Crossover-Marketing, dass – im Gegensatz zu älteren, erfahreneren Mitarbeitern – vor allem für Berufseinsteiger der Übergang von der Schule oder Uni ins Berufsleben ein schwieriger Schritt ist. Vom respektvollen Umgang im Betrieb mit Vorgesetzten, Kollegen oder Kunden, einem adäquaten Auftreten und einer – das Unternehmen repräsentierenden – Kommunikation, ist alles neu. Die jungen Mitarbeiter müssen sich an ein geltendes Regelwerk gewöhnen und dabei eine hohe Eigenmotivation entwickeln, um den Leistungserwartungen ihrer Arbeitgeber gerecht zu werden. In den Trainings von Crossover-Marketing werden genau diese Anforderungen geschult und erlernt, so dass die neuen Mitarbeiter in kürzester Zeit zu Botschaftern ihres Arbeitgebers werden.

Vermittelt wird bei den Azubi-Trainings u.a.:

  • Azubi Knigge | Umgangsformen mit Vorgesetzen, Kollegen und Kunden
  • professioneller Kundendialog in Service, Verkauf oder am Telefon
  • proaktive Kundenorientierung | der Mitarbeiter als Botschafter des Unternehmens
  • Erfolgsrezepte zur eigenen Motivations-Steigerung
  • Kommunikations-Mechanismen und Persönlichkeit auf Basis des DISG-Modells
  • Körpersprache, Präsentation und souveränes Auftreten

In einem Wechsel zwischen theoretischem Input und praktischem Transfer in unmittelbaren Übungen kommt, fast spielerisch, der schnelle Lernerfolg. Der vollzogene Wechsel von der Selbst- zur Fremdreflexion erhöht die Handlungsfähigkeit der jungen Mitarbeiter und schafft die Grundlage für eine hohe Eigenmotivation und die Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen.

„Für Unternehmer zahlt sich das Programm ‚FIT in die ZUKUNFT‘ gleich doppelt aus“, so Ina Rebenschütz-Maas. „Einerseits – so dass positive Feedback unserer Kunden – kommen die jungen Mitarbeiter ‚wie verwandelt‘ wieder in den Betrieb. Andererseits beweist der Arbeitgeber, dass ihm die Entwicklung seiner Mitarbeiter wirklich wichtig ist – was sich i.F. deutlich auf sein Arbeitgeber-Image auswirkt“. Auch wissenschaftliche Studien haben genau Letzteres bewiesen. Arbeitgeber, die in die externe Förderung ihrer jungen Mitarbeiter investieren, haben eine 60% höhere Arbeitgeber-Attraktivität – und genau darum geht es in unserer Zeit des Fachkräftemangels. Das Rezept: ‚Selber ausbilden und fördern‘ sollten fortschrittliche Unternehmen mehr denn je auf der Agenda haben.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.crossover-marketing.de/azubi-seminare/

Kontakt:

CrossOver Marketing

Ina Rebenschütz-Maas (GF)

Schwarzer Bär 4

30449 Hannover

Telefon: +49 (0) 511 768 21 125

info@crossover-marketing.de

http://www.crossover-marketing.de

Der Kunde ist König – und Königin! Offensive im Gender Marketing in Hannover

Der Kunde ist König - und Königin! Offensive im Gender Marketing in Hannover

CrossOver Marketing sieht im Bereich des Gender Marketing einen starken Motor für künftiges Wirtschaftswachstum und zeigt neue Perspektiven auf

Marketing im neuen Licht: Die Rollen neu verteilen, Stereotypen zerstreuen – darin bestehen die Chancen des Gender Marketings. Die Grenzen zwischen geschlechtertypischen Revieren verschwimmen zunehmend, das ist ein Fehler aus Sicht von CrossOver Marketing, denn: Innerhalb der Kaufprozesskette gibt es prägnante Unterschiede zwischen den Geschlechtern.Frauen und Männer haben unterschiedliche Bedürfnisse, sie unterscheiden sich deutlichin ihrem Konsumverhalten. Doch genau dieser Zielgruppenunterschied wird von Entwicklern und Konzeptern häufig außer Acht gelassen. Wer sich seiner Zielgruppe jedoch bewusst ist, kann mit einer überlegten Ausrichtung auf das jeweilige Geschlecht die Neukundengewinnung erhöhen, die Kundenbindung stärken und so zusätzliche Umsätze generieren. Damit Kunden und Kundinnen erreicht werden,muss sich vor allem aus Unternehmersicht mit einer veränderten, zielgerichteten Form des Marketings auseinandergesetzt werden.

Marketingexperten sagen: „Die feminine Wirtschaft wird die größte, wichtigste Gelegenheit für gute Geschäfte in unserer Lebenszeit“. Und warum wird dann so wenig dafür getan?

CrossOver Marketing versteht sich als Innovator, maßgeblich im B2C-Bereich, und Vermittler gesellschaftlicher Trends rund um die Kundenbedürfnisse. Genau deshalb geht das Netzwerk im Bereich des Gender Marketings in die Offensive. Die Handlungsempfehlungen an Unternehmen lautet: Um die Aufmerksamkeit und den Kaufabschluß von Kundinnen zu gewinnen, müssen Unternehmen viel kreativer und emotionaler werden. Gerade Unternehmen, bei denen der benötigte Umsatz nicht mehr so leicht generiert wird wie früher, ist ein Umdenken notwendig. Die Lösung: Emotion, Konzeption und Entertainment aus der Gender Perspektive. Eine Betrachtungsweise von Frauenfür Frauen. „Wir sind davon überzeugt und die Zahlen unserer Kunden belegen dies: Unternehmen, die mehr Aufmerksamkeit auf das Gender Marketing legen, profitieren. Es gilt einfach mal mutig und selbstkritisch auf die eigene Marketingstrategie zu schauen und die Möglichkeit zu nutzen, festgefahrene Grenzen zu verschieben“, so Ina Rebenschütz-Maas von CrossOver Marketing.

Gerade für die Ansprache der weiblichen Zielgruppe sind, laut CrossOver Marketing, Events ein vielversprechendes Marketing-Instrument. Frauen möchten emotionalisiert einkaufen und erleben. Dabei spielt der Rahmen und das Ambiente häufig eine viel größere Rolle, als das Produkt oder Preis an sich. Umsetzen lässt sich das durch maßgeschneiderte Marketingveranstaltungen für Frauen wie Kultur- und Themenevents rund um die Unternehmen, statt platter Großevents.Ina Mann, Kooperationspartnerin von CrossOver Marketing und Schöpferin des Leitmotivs „Frau | Event | Kommunikation“,hat sich auf Events für genau diese Zielgruppe spezialisiert. Flaggschiff Ihres Konzeptes ist der Fokus auf Live-Kommunikation als elementaren Baustein des Gender-Marketings. Die dabei geschaffene emotionale Ebene ist Dreh- und Angelpunkt jeder Veranstaltung und führt unmittelbar bei den Kundinnen zu Vertrauen und Kauflust, bei den auftraggebenden Unternehmen zur entsprechender Wertschöpfung.

Ein weiterer Baustein für erfolgreiches Gender-Marketing sieht das Crossover-Netzwerk im Blog-, Shop- & Content-Marketing. „Auch online sind die Kundinnenbedürfnisse weit über die reine Produkt-und Preisrecherche hinaus gewachsen. Frau shoppt vom Sofa, liest Geschichten, sucht Anregungen und vor allem: Frau sucht auch online das Menschliche und die Liebe zum Detail – sie will shoppen. Die Anregung vieler Sinne spielt dabei eine große Rolle. Viele Unternehmen haben den Mehrwert eines unterhaltsamen Corporate Blogs oder eines emotionalen Online-Shops vielleicht noch nicht erfasst, aber ich bin zuversichtlich – das kommt schneller als manch Unternehmer in 2015 noch dachte“, so Ina Rebenschütz-Maas.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.crossover-marketing.de/gender-marketing-in-hannover/

Kontakt:

CrossOver Marketing

Ina Rebenschütz-Maas (GF)

Schwarzer Bär 4

30449 Hannover

Telefon: +49 (0) 511 768 21 125

info@crossover-marketing.de

http://www.crossover-marketing.de/

Viele mittelständische Unternehmen in Deutschland nehmen Medienwandel unzureichend wahr

Viele mittelständische Unternehmen in Deutschland nehmen Medienwandel unzureichend wahr

Crossover-Marketing aus Hannover sorgt mit einem ganzheitlichen Ansatz für die sinnvolle Vernetzung zwischen unterschiedlichen Disziplinen innerhalb des Marketings

Mittelständische Unternehmen in Deutschland jammern auf hohem Niveau, heißt es… – Gelder für Marketing sind in den meisten Unternehmen in der Regel vorhanden, aber gegenüber den Neuen Medien wird immer noch scheue Zurückhaltung geübt. Dabei leben es etliche Unternehmen gekonnt vor und sind damit durchaus erfolgreich. Woher kommt also diese mentale Bremse bei vielen Entscheidern im Mittelstand?

Marketing und Werbung hat sehr lange im Monolog funktioniert, Firmen gaben Werbebotschaften aus – der Verbraucher hatte zu kaufen. Mit dem Entstehen dialogfähiger Medien hat sich die klassische Situation gewandelt. Der Verbraucher ist informiert, trifft Kaufentscheidungen emotionaler und redet mit – das Marketing muss sich darauf einstellen.

Die Vorstellungen über Social Media, moderne Kommunikation und neue Medien sind für viele Entscheider verwaschen und undeutlich. Gleichzeitig gibt es große Ängste das Geld in Strategien zu investieren, deren Messbarkeit nicht sofort augenscheinlich ist. Somit ist die Motivation zum Umdenken für viele Entscheider erst einmal faktisch nicht sofort begründbar.

Die hannoversche Netzwerkagentur Crossover-Marketing hat da keine Berührungsängste. Sie spannt den Bogen von den klassischen Medien bis hin zu den neuesten Trends der dialogfähigen Kommunikation. Der Ansatz fußt auf einer Gesamtstrategie, die kurz-, mittel und langfristige Ziele verfolgt. Kurzfristig angelegte ‚Offline-Maßnahmen‘ münden in mittel- und langfristig angelegte‚Online-Maßnahmen‘. Dieses Vorgehen verstärkt nachhaltig und effizient die Markenbildung, ohne den notwendigen Umsatz im ‚Jetzt‘ zu vernachlässigen.

Beginnend mit einer klaren und aussagekräftigen Zielsetzung und Analyse führen der ‚Blick fürs Ganze‘, gutes Handwerk und Kreativität zu einer erfolgreichen Umsetzung jeder Strategie.

Dazu gehören u.a.:

  • Positionierung, Zieldefinition und Konzeption einer nachhaltigen Marketingstrategie
  • Umsetzung der Marketingstrategie in Maßnahmen und Werbe-Budgetpläne bei voller Kostenkontrolle
  • Konzeption und Realisierung von kurzfristig wirkenden Offline-Maßnahmen – wie Prospekte, Direktmailings oder Verkaufsevents
  • Konzeption und Gestaltung von Internet & Blog-Seiten (HTML oder CMS-Systemen), die die Unternehmen in Umfang & Leistungsspektrum adäquat (SoLoMo = sozial – lokal – mobil) präsentieren. Einhergehend damit Suchmaschinen-Optimierung (SEO) – durch technische On & Offpage-Optimierungen bis hin zum Content-Marketing
  • Flankierende Online-PR und Social-Media-Kampagnen – der Schlüssel für nachhaltigen Erfolg im Netz durch eine überzeugende Content-Strategie (von Author-Marketing oder Picture-Publishing bis hin zum Storytelling)
  • Mitarbeiter-Schulungen auf allen Ebenen, denn die Mitarbeiter sind der persönliche Botschafter der gesamten Marketingstrategie ‚vor Ort‘.

„Wir betreuen mittelständische Unternehmen, die unseren kurz-, mittel- und langfristigen Strategie-Ansatz für sinnvoll und richtig erachten. Und die Zahlen belegen eindeutig, dass der Weg stimmt! Der Mittelstand, der sich heute ‚Off- und Online‘ auf den Weg macht, wird schlussendlich Erfolg haben und überleben“, so Ina Rebenschütz-Maas, Inhaberin von CrossOver-Marketing.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.crossover-marketing.de

Kontakt:

CrossOver Marketing

Ina Rebenschütz-Maas (GF)

Schwarzer Bär 4

30449 Hannover

Telefon: +49 (0) 511 768 21 125

info@crossover-marketing.de

http://www.crossover-marketing.de

Crossover Marketing – Handel und Kultur – Netzagentur Hannover


CrossOver ist eine Netzwerk-Agentur, spezialisiert auf Marketinglösungen für Handel und Kultur, Personalentwicklung, Seminare, Training und Kulturmanagement
http://bit.ly/1xs2erY

Das Jubiläum – Die zehnten 48 Stunden in Hannover

Das Jubiläum - Die zehnten 48 Stunden in Hannover

63 Künstler aus Hannover – Deutschland – Europa
präsentieren sich auf 1600qm

63 namhafte Künstler aus
Hannover, dem Bundesgebiet und Europa stellen von Freitag, 03. Oktober 2014 ab
18:00 Uhr nonstop bis Sonntag, 05. Oktober 2014 bis 18:00 Uhr ihre Werke aus
Fotografie, Skulptur, Malerei, Installation aus.

2014 feiert das
Ausstellung-Format der 48-Stunden-Ausstellung mit den 63 Künstlern das zehnte
Jubiläum. Es gilt „den Staub von der Seele zu waschen“ (Zitat: Picasso). Das
betrifft die Künstler als auch die Besucher.

Seit 2007 finden die
48-Stunden-Ausstellungen statt. Bei der ersten Ausstellung waren 13 Künstlern
mit dabei. Im Laufe der Jahre wuchs die Anzahl der Künstler als auch die Anzahl
der Besucher. Waren es zunächst „nur“ Künstler aus Hannover und deren Region,
so hat sich die Auswahl der Künstler auf das Bundesgebiet und Europa
ausgeweitet.

Mit dem außergewöhnlichen
Format (Kunst 48 Stunden NONSTOP) und der Vielfalt der künstlerischen Darbietungen
sucht das Ausstellungsprojekt seinesgleichen und schafft eine kreative
Plattform, um miteinander in Kontakt zu treten. Das Format hat sich seitdem
etabliert, stetig weiterentwickelt und ist als außergewöhnliche Ausstellung aus
dem Kunstkalender Hannovers nicht mehr wegzudenken.

Ein umfangreiches und
attraktives Beiprogramm (u.a. eine Führung durch die Ausstellung) rundet das
Konzept ab. Selbstverständlich können die ausgestellte Kunst und auch kleinere
Arbeiten (im Kunstsplitter-Shop) erworben werden.

Die Veranstaltung findet
in der Kultur-Etage im Sofa Loft, Jordanstr. 26, 30173 Hannover auf über 1600qm
Ausstellungsfläche statt.

Einen Überblick über die
vergangenen Veranstaltungen und Informationen zur diesjährigen Veranstaltung finden
Sie unter: http://www.48Stunden-Ausstellungen.de  

Eintritt ist frei. Alle
Künstler sind anwesend.

Kontakt:

Ralf Sommer

Mobil: 0179 6329131

E-Mail: info@48stunden-ausstellungen.de

Sabine Levin

Mobil: 0151 10762818

E-Mail:
presse@48stunden-ausstellungen.de

Pressearbeit: PR-Agentur aus Hannover http://www.fmpreuss.de

Ganzheitliches Marketing stärkt den Mittelstand

Ganzheitliches Marketing stärkt den Mittelstand

Die Netzwerkagentur
CrossOver Marketing aus Hannover hat sich Anfang 2014 mit gut einem Dutzend
Profis aus Marketing, Personalentwicklung und Kulturmanagement formiert.
„Ganzheitliches Marketing“ ist der Hauptansatz der gemeinsamen Geschäfts- und
Kooperationstätigkeit. So werden Prozesse und Aktivitäten von Unternehmen nach
einer fundierten Analyse konzeptionell nach strategischen und operativen Handlungsfeldern
gegliedert und auf ihre Kundenorientierung hin überprüft und optimiert. Dies
erfolgt auf den Ebenen des Marketings, genauso wie auf den Ebenen der
Personalentwicklung. Das übergeordnete Ziel ist die Stärkung der lokalen Marke,
das Branding eines Unternehmens. Neben fundiertem Marketing sind deshalb auch
die Mitarbeiter eine wichtige Säule der lokalen Marke.

„Wir sehen immer wieder,
wie dankbar unsere Ideen aufgegriffen werden, weil die Kundenorientierung in
all unseren Aktivitäten im Fokus steht. Mitarbeiter, die überzeugt für ein
Unternehmen einstehen und sich selbst als Botschafter ihres Arbeitgebers begreifen
sind ein wichtiger Baustein in einem starken Kampagnen-Management. Durch das
Investment in Mitarbeiter und in den ‚guten Ruf‘ eines Unternehmens können die
Kosten für Werbung massiv reduziert werden. Die klassischen Mechanismen von
‚Werbebotschaft senden und Kunde kauft‘ funktionieren nicht mehr gut und sie
sind extrem teuer. Hinzu kommt, dass die Leute wieder mit Spaß kaufen wollen,
dort wo es authentisch ist. Das Geld ist ja da und die Käufer sind unabhängiger
im Denken als das manche Führungsetage vermutet. Da kommen wir ins Spiel. Wir
bieten professionelles Marketing und nehmen die Mitarbeiter mit – das ist der
‚ganzheitliche‘ Ansatz“, so Ina Rebenschütz-Maas.

Mit Blick auf ein gutes
Reputationsmanagement ist auch die Verknüpfung von Wirtschaft und Kunst und
Kultur ein zentrales Thema von CrossOver Marketing. Während der Kunde über
reine Werbemaßnahmen oft nur noch schwer nachhaltig anzusprechen ist, bietet
das spielerische und genussvolle Verbinden von kulturellen Projekten mit
lokalen Marken und Unternehmen ein großes Benefit. Die Verzahnung beider Welten
ist oft der Schlüssel zu einer positiven Wahrnehmung bei den Zielgruppen und schafft
viele neue Erstkontakte. Dazu honoriert der Kunde von heute soziales und
kulturelles Engagement. Das alles stärkt, neben den begeisterten Mitarbeitern, den
Ruf – also die ‚Reputation‘ – eines Unternehmens.

Die 14 Profis verzahnen bedarfsgerecht
ihre jeweiligen Kernkompetenzen. Flankierend abgestimmt auf die jeweilige
Marketing-Konzeption bietet das CrossOver-Netzwerk deshalb auch vielschichtige
Personalentwicklungs-Maßnahmen für Mitarbeiter aus Verkauf und Service an. „Das
‚Employer-Branding‘ sollte heute ganz oben auf der ‚to-Do-Liste‘ eines jeden
Unternehmers stehen sollte“, so Ina Rebenschütz-Maas, „deshalb bietet unser
Netzwerk mit großem Erfolg z.B. zielgruppengerechte Lernformate für Azubis an.
Eines ist doch klar: Unternehmen, die die Möglichkeit zur Weiterbildung bieten,
sind interessante Arbeitgeber und profitieren gleichzeitig von gut
aufgestellten Mitarbeitern. Und da sich vor allem der Handel in einem starken
Wettbewerb um gute junge Mitarbeiter befindet, müssen Unternehmen ihren Auszubildenden
einiges bieten. Die großen Konzerne machen es dem Mittelstand mit ihren eigenen
Akademien vor. Kleinere Unternehmen können das nicht bewerkstelligen, deshalb
bieten wir mit unseren modularen Ausbildungs-Seminaren eine externe und
zugleich kostengünstige Alternative für den Mittelstand“, ergänzt Ina Rebenschütz-Maas.

Weitere Informationen
erhalten Sie unter: http://www.crossover-marketing.de

Kontakt:

CrossOver Marketing

Ina Rebenschütz-Maas (GF)

Schwarzer Bär 4

30449 Hannover

Telefon: +49 (0) 511 768
21 125

info@crossover-marketing.de

http://www.crossover-marketing.de  

CrossOver Marketing, eine Netzwerk-Agentur für Handel und Kultur

CrossOver Marketing aus Hannover verzahnt zwölf Spezialisten aus den Bereichen Marketing, Personalentwicklung und Kultur-Management. Durch einen ganzheitlichen Marketingsansatz soll die ‘lokale Marke’ gestärkt werden.
http://bit.ly/MMPXLQ